Wiener Schnitzel oder Schnitzel Wiener Art

Ein Wiener Schnitzel hat als Grundlage Kalbfleisch. Handelt es sich um ein Schweinernes so ist es ein Schnitzel nach Wiener Art… und Punkt.

Das Kalbschnitzel wird aus der Nuss (11), Oberschale (11) oder Schulter (10) geschnitten und kann mit einem Schmetterlingschnitt zu Tellergröße ausgefaltet werden.

Schematische Darstellung der Teile des Rindes – Quelle Wikipedia

Bevor Sie die Kalbfleischpreise beim Fleischer ihres Vertrauens zum Vegetarismus bekehren, sei Ihnen Schweinefleisch ans Herz gelegt. Dort wird das Stück aus der Keule (12) oder auch dem Rückenstück (7) geschnitten und ist dabei immer ohne Knochen. Besonders feine kleine Schnitzel lassen sich auch aus dem Schweinefilet (8) erstellen.

Schematische Darstellung der Teile vom Schwein – Quelle Wikipedia

Das Fleisch wird (bitte zart!) auf eine Dicke von ca. 4 mm geklopft, leicht gesalzen und gepfeffert.

 

Bookmark the permalink.

One Response to Wiener Schnitzel oder Schnitzel Wiener Art

  1. Mila says:

    Sehr schöne Erklärung. So weiß man wenigstens, worin die Unterschiede bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.