Mehl, Ei, Brösel – die Panier

Mehl, Ei, Brösel die Zutaten für eine Panierung sind denkbar einfach – das richtige Panieren ist jedoch für das Endresultat enorm wichtig!

Als Mehl kann normales Weißmehl (Typ 405) verwendet werden. Einen nussigen Geschmack erzeugt man durch die Verwendung von Dinkel- oder Vollkornmehl.
Die Schnitzel kurz im Mehl wenden und das Mehl leicht abklopfen.

Die Eier mit einer Gabel verquirln – es gibt die Theorie, dass etwas Milch oder Mineralwasser  in den Eiern die Panade luftiger machen.
Die Schnitzel durch das Ei ziehen, dabei achten, dass das Ei das Fleisch gleichmäßig bedeckt.

Semmelbrösel sind nicht gleich Semmelbrösel! Achten sie beim Bröselkauf auf Qualität! Zusätzlich zu maschinell hergestellten Brösel können auch fein gecutterte Toastbrotscheiben untergemischt werden.
Die Schnitzel in die Brösel legen und leicht (!) andrücken.

Die Schnitzel direkt nach dem Paniervorgang ins Fett geben, da ansonsten die Panier in der Pfanne verloren gehen kann!

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.